+
Glück im Unglück: Der Fahrer wurde nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Autofahrer hat Schutzengel

Spektakulärer Unfall auf A2-Brücke: Geländer durchbohrt Kleintransporter

Auf einer Brücke in Hamm bei Dortmund hat ein Fahrer seinen Kleintransporter auf die Leitplanke manövriert. Ein Metallgeländer durchbohrte das komplette Fahrzeug.

Hamm - Der Polizei zufolge blieb der Fahrer bei dem spektakulären Unfall wie durch ein Wunder körperlich völlig unverletzt, stand aber sehr wohl unter Schock, wie WA.de* berichtet.

Er hatte die Brücke, die über die viel befahrene A2 führt, in Fahrtrichtung Hamm-Mitte befahren, als aus noch unbekannter Ursache das Malheur passierte: Der Mann geriet auf den in den Boden führenden Beginn der Schutzplanke und kam erst nach einigen Metern zum Stehen.

Das Metall-Geländer durchbohrte das Fahrzeug komplett, ragte hinten mehrere Meter heraus. Kraftstoff lief auf die Straße.

An ein Wunder grenzt die Rettung einer 19-jährigen Fahranfängerin, die sich im letzten Moment aus ihrem hinabstürzenden Wagen befreien konnte.

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt

Kommentare