+
Grausiger Fund: In einer Hannoveraner Wohnung ist die Polizei auf eine Leiche gestoßen.

Seit Ende August verschwunden

Leiche in Wohnung von Vermisster gefunden - Polizei geht von Verbrechen aus

Bei der Suche nach einer vermissten Frau ist die Polizei in deren Wohnung in Hannover auf eine Leiche gestoßen. Es deutet einiges auf ein Verbrechen hin.

Hannover - Der Fund eines Leichnams in einer Wohnung gibt der Polizei in Hannover Rätsel auf. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei vom Verdacht eines Tötungsdeliktes aus“, teilte die Polizeidirektion in Hannover am Mittwochabend mit.

Der Leichnam sei bei Ermittlungen in einem Vermisstenfall entdeckt worden. Bei der Überprüfung der Wohnung einer seit Ende August vermissten 61-Jährigen hätten sich „eindeutige Hinweise“ auf einen Leichnam in den Räumlichkeiten ergeben. In einem den Angaben zufolge nicht offen einsehbaren „Verschlag“ hätten die Kriminalbeamten dann die Leiche entdeckt.

Leiche in Wohnung in Hannover gefunden: Gesicherte Angaben zum Geschlecht zunächst nicht möglich

„Momentan können weder gesicherte Angaben zum Geschlecht noch zur Identität der gefundenen Person gemacht werden“, hieß es.

Um möglichst wenige Spuren zu vernichten, sei der Leichnam von der Feuerwehr über das geöffnete Dach des Hauses im Stadtteil Ahlem geborgen worden. Zur Obduktion sei die Leiche dann in die Rechtsmedizin gebracht worden. Wann die Obduktion stattfinden sollte, blieb zunächst unklar. Zu Hintergründen wurde nichts bekannt.

Im Falle des tödlichen SUV-Unfalls in Berlin suchen die Ermittler weiter nach der Ursache des Unglücks. Auch in der Weser ist eine Leiche gefunden worden - diese stellt die Polizei vor ein Rätsel. Bei einer Verkehrskontrolle erschießen Polizisten den Fahrer eines wegen eines Tötungsdeliktes zur Fahndung ausgeschriebenen Autos.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden

Kommentare