+
In Lügde wurde ein Feuerwehrmann angefahren, als er eine Straße absperren wollte (Symbolbild). 

Fahrerflucht in Lügde

Feuerwehrmann will Straße sperren – Autofahrerin rammt ihn und haut ab

Im westfälischen Lügde kam es am Wochenende zu einem kuriosen Unfall. Eine Autofahrerin fuhr in einem Kreisverkehr einen Feuerwehrmann an und floh dann vom Unfallort.

Lügde – Am Samstag waren Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Lügde (Kreis Lippe) im Einsatz, um eine Ölspur im Schildweg abzudecken. Dazu musste eine Straße gesperrt werden. Ein Mitglied der Feuerwehr (37) stand zu diesem Zweck in einem Kreisverkehr in Höhe Schildweg / Waldstraße. Als der Mann eine 65-jährige Autofahrerin anhielt, eskalierte die Situation, wie owl24.de* berichtet.

Lügde: PKW-Fahrerin rammt Feuerwehrmann

Gegen 19.35 Uhr wollte die Fahrerin eines silbernen Mazdas in den Schildweg in Lügde einfahren und wurde daraufhin von dem Feuerwehrmann angehalten. Nach einem Gespräch wendete die Frau ihren Wagen. Bei dem Wendemanöver fuhr die Frau den 37-Jährigen an und nahm ihn auf die Motorhaube. Danach fuhr sie einfach davon.

Die Polizei nahm sich des Falles an und beschlagnahmte umgehend den Führerschein der 65-Jährigen. Zur besseren Rekonstruktion des Vorfalls in Lügde bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich unter Nummer 05231/60 90 zu melden.

An diesem Kreisverkehr in Lügde wurde der Feuerwehrmann angefahren.

Wie owl24.de* berichtet, könnte es passieren, dass die Opfer des massenhaften Missbrauchs in Lügde vor Gericht aussagen müssen. Weiter wird berichtet, dass das Jugendamt mutmaßlich Hinweise auf die Pädophilie des Angeklagten aus Lügde ignorierte.

Nach dem massenhaften Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde soll am 27. Juni der Prozess gegen die Angeklagten beginnen. 
*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Greta resigniert bei Klimakonferenz: „Wir haben nichts erreicht“
Greta resigniert bei Klimakonferenz: „Wir haben nichts erreicht“
Heimspiele für RWE und FC 26 - die anderen Kreisligisten  müssen am letzten Spieltag reisen
Heimspiele für RWE und FC 26 - die anderen Kreisligisten  müssen am letzten Spieltag reisen
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Neuer GroKo-Streit vorprogrammiert: SPD-Parteitag stellt sich gegen Altmaier-Plan 
Neuer GroKo-Streit vorprogrammiert: SPD-Parteitag stellt sich gegen Altmaier-Plan 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare