Fans bei einem Elton-John-Konzert.
+
Elton John plant einen Zusatzauftritt in München (Symbolbild).

Tickets bald erhältlich

„Jetzt kommt DIE Überraschung“: Mega-Star hat große Pläne für München - Corona offenbar kein Faktor

Die Corona-Pandemie ließ zahlreiche Konzerte in München platzen. Jetzt kündigt ein Mega-Star seine nächste Show in der Olympiahalle an.

München - Im Oktober 2021 noch nichts geplant? Viele Münchner beschränken sich mit Kalendereinträgen derzeit auf die kommenden Wochen und Monate. Noch kann niemand genau sagen, wie sich die Corona-Lage in der Isar-Metropole* entwickeln wird. Ein Mega-Star ist sich jedoch sicher: In knapp einem Jahr dürfte das gröbste überstanden sein.

Am 02.10.2021 will Elton John die Olympiahalle zum Kochen bringen. „Wir fanden‘s so traurig 2019 Servus zu sagen und jetzt kommt DIE Überraschung für 2021. Elton John legt nochmal nach“, twitterte der Olympiapark München am Donnerstagmorgen (19. November).

München: Elton John hat keine Angst vor Corona - nächste Mega-Show geplant

Für den 73-jährigen Briten wird es bereits die dritte Show in München* im Rahmen seiner mehrjährigen „Farewell Yellow Brick Road“-Abschiedstournee - falls das Coronavirus* sie denn zulässt. Zuletzt war der zweifache Oscar-Preisträger John im Februar 2020 in der Olympiahalle aufgetreten*.

„Wegen enormer Nachfrage“ sei ein Zusatztermin im Jahr 2021 unausweichlich gewesen, hieß es vonseiten des Veranstalters. Tickets für die Elton-John-Show sind ab 27. November (10 Uhr) erhältlich.

„DIE Überraschung“: Elton John plant Zusatzshow in München - und große Europa-Tournee

Elton John will im Oktober 2021 in München auftreten.

Seine Deutschland-Reise führt den “Candle in the Wind“-Sänger im kommenden Jahr zunächst auch nach Berlin, Hamburg und Köln. Danach zieht es den Weltstar quer durch Europa, bevor schließlich die Vereinigten Staaten an der Reihe sind.

Auftritte vor tausenden Zuschauern? In der Isar-Metropole gab es das schon lange nicht mehr. Der Münchner Konzertsommer 2020 war ein trauriger. Zahlreiche Events waren der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. In der Olympiahalle hatte man zwischenzeitlich sogar über ein pfiffiges Konzept* diskutiert. *tz.de is Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rebecca Reusch: Erdrückende Details durchgesickert - Ermittler haben offenbar konkreten Verdacht
Rebecca Reusch: Erdrückende Details durchgesickert - Ermittler haben offenbar konkreten Verdacht
Rebecca Reusch: Erdrückende Details durchgesickert - Ermittler haben offenbar konkreten Verdacht
Mann arbeitet jahrelang illegal als Anwalt - nur ein winziger Fehler lässt ihn auffliegen
Mann arbeitet jahrelang illegal als Anwalt - nur ein winziger Fehler lässt ihn auffliegen
Mann arbeitet jahrelang illegal als Anwalt - nur ein winziger Fehler lässt ihn auffliegen
Silvester 2020 kein Feuerwerksverkauf? Das planen Märkte wie Lidl, Aldi und Co.
Silvester 2020 kein Feuerwerksverkauf? Das planen Märkte wie Lidl, Aldi und Co.
Silvester 2020 kein Feuerwerksverkauf? Das planen Märkte wie Lidl, Aldi und Co.
Corona-Demo in Karlsruhe: Hunderte Teilnehmer angemeldet - viel weniger kommen
Corona-Demo in Karlsruhe: Hunderte Teilnehmer angemeldet - viel weniger kommen
Corona-Demo in Karlsruhe: Hunderte Teilnehmer angemeldet - viel weniger kommen
Corona in Deutschland: Beunruhigende Zahlen veröffentlicht - Intensivbetten werden immer knapper
Corona in Deutschland: Beunruhigende Zahlen veröffentlicht - Intensivbetten werden immer knapper
Corona in Deutschland: Beunruhigende Zahlen veröffentlicht - Intensivbetten werden immer knapper

Kommentare