Pilot stirbt bei Absturz einer Propellermamschine
+
Pilot stirbt bei Absturz einer Propellermamschine

Ermittlungen dauern an

Pilot aus Recklinghausen soll bei Flugzeugabsturz in Reinsfeld tödlich verunglückt sein

Bei Reinsfeld in Rheinland-Pfalz ist am Mittwoch eine Propellermaschine abgestürzt. Bei dem Unglück soll ein 49-jähriger Mann aus Recklinghausen ums Leben gekommen sein.

Recklinghausen/Reinsfeld - Eine zweimotorige Propellermaschine ist am Mittwochmittag gegen 13.20 Uhr in Rheinland-Pfalz bei Reinsfeld abgestürzt. Bei dem Unglück soll der Pilot, ein 49-jähriger Mann aus Recklinghausen, ums Leben gekommen sein.

Wie 24VEST.de* berichtet, haben mehrere Zeugen den Absturz beobachtet und nahmen kurz zuvor einen lauten Knall wahr.

Der Pilot, der sich alleine in der Maschine befand, war nach Angaben der Polizei in Nordrhein-Westfalen gestartet und auf dem Weg nach Frankreich. 

Nach dem Absturz sicherte die Polizei die Unfallstelle ab, die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher. Aus der Luft wurden die Rettungskräfte von einem Polizeihubschrauber und dem Hubschrauber Christoph 10 unterstützt. Zudem war ein Spezialteam aus Braunschweig auf dem Weg zur Unfallstelle, um die genaue Ursache zu ermitteln. 

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare