Amber Hofman
+
Eines der schockierenden Fotos, das Amber veröffentlicht hat.

Amber inspiriert viele

Drogensüchtige hat sich drastisch verändert und meldet sich erneut mit Bildern - So geht es ihr nun

Eine junge Frau hat offenbar ihr Leben radikal umgekrempelt. Die Vorher-Nachher-Fotos gingen viral, sie meldete sich seitdem immer wieder erneut zu Wort.

  • Die Fotos und die Geschichte einer jungen Frau aus den USA beeindrucken viele Internet-Nutzer.
  • Fotos sollen sie als drogensüchtige Obdachlose zeigen - und nach der überwundenen schweren Zeit.
  • Ihre Geschichte ging viral - seitdem meldete sie sich mehrfach erneut zu Wort.

Update vom 22. August 2020: Wie sich Amber Hofmann ins Leben zurückgekämpft hat, beeindruckte viele. Ihre Geschichte - und ihre Vorher-Nachher-Fotos - gingen vor einigen Monaten viral (siehe Ursprungsartikel). Einige Medien berichteten darüber, viele sahen sie als Inspiration.

Kürzlich hat sie sich nun erneut via Instagram mit zwei Fotos zu Wort gemeldet - eines zeigt sie in ihrer schlimmsten Zeit. Ein anderes ist deutlich aktueller. Dazu postete Amber ein langes Statement. Sie sei immer noch unglaublich überwältigt, wenn sie auf die Fotos schaue. „Ich habe es geschafft. Ich bin nicht nur clean von den Drogen geworden. Ich habe mehr überlebt, als jeder je wissen wird. Und das ist okay. Solange ich tief in mir weiß, wie stark ich bin. Egal, was ich durchstehen muss, ich kann mich daran festhalten.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

As much as I look at these pics from last year and share my before and afters, it still overwhelms me beyond belief. I did that. I didn’t just get clean from drugs. I survived more than anyone will ever truly know. And that’s okay. As long as I know deep down just how strong I am. No matter what I go through, I can hold on to that. And to know that my survival story has and will continue to inspire other people like me, I couldn’t ask for anything more. To see messages everyday from people telling me that I’m the reason they have hope, or that I inspired to get the help they need, it reassures me that I am doing the right thing. Sometimes it hurts. Sometimes the pain and flashbacks start clouding my mind, and my judgement. Being alone on the streets, with no family, no friends, nobody that would show love and compassion to me. I wondered everyday what I did to deserve being that alone. Sometimes it’s harder because of the fact that I am an addict. People assume that everything that happened to me was a direct result of that. But I was homeless way before I started using. I was abandoned before I started using. I struggled with mental illness before using. I went through trauma before using. I got to such a scary point where all I could think about was my next suicide attempt. And in a way, I think my journey with drugs was just a part of that. When you grow up feeling like nobody cares about you, it’s hard to feel any different about yourself. I wish I could go back and tell myself to not start. I’d tell myself exactly where it would eventually lead me. But I can’t. I had to go through everything for a reason. Maybe that reason is that I can now see just how strong and worthy of love I truly am. Or so I can always appreciate my health, and my life. Or maybe it’s because I need to show the world just how beautiful recovery is, and that no matter your situation, there is hope, and help for you. 💜

A post shared by amber nicole (@volatilebabygirl) on

Sie freut sich, dass ihre Geschichte andere inspirieren wird. Sie bekomme täglich Nachrichten von Menschen, „die mir sagen, dass ich der Grund bin, warum sie Hoffnung haben, oder dass ich sie inspiriert habe, die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen, das bestätigt mich darin, das richtige zu tun.“

Amber mache auch schwere Zeiten durch, gesteht sie. Sie leide immer noch an Depressionen, heißt es etwa in einem Posting von Mitte August, das sie mit ihrem Neffen zeige.

Amber blickt noch einmal zurück. Sie stellt klar, dass ihr alles nicht passiert ist, weil sie süchtig war, sondern dass sie schon obdachlos gewesen sei und an psychischen Problemen gelitten habe, bevor sie mit den Drogen angefangen habe. „Ich wünschte, ich könnte zurückgehen und mir selbst sagen, nicht damit anzufangen.“ Jetzt will sie der Welt „zeigen, wie schön Gesundung ist, und dass, egal, wie deine Lage ist, es Hoffnung gibt, und Hilfe für Dich.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Although I am currently trying to find some sort of inpatient or intensive outpatient to get a better handle on my depression, I had a good day yesterday. I love my nephew so much. Doesn’t matter how low or tired I feel, when I’m around him all I wanna do is make him happy. Because that what makes me happy. Bringing joy into this kids life. Took him grocery shopping. Then I came home and my cats loved on me. It’s funny, how they act more loving when I need it the most. It’s been a hard month but I am fighting. I’m still clean. I just started a couple new medications. Hopefully they help. been off my phone for my own mental well-being. I hope I find better help that I can continue MAT on. I need to force myself to go back to meetings. I need to reach out to my friends that care. I know I’m loved but sometimes I just feel so worthless. I guess it’s normal after the 5 years of trauma I just lived through. It’s harder feeling like this when I don’t have anything to blame it on. I’m doing good, I’m still clean, I have a place to live, food, love, so why do I still not want to be alive? I didn’t just wake up one day and decided to stop using and everything else just magically got better. I get that question a lot. “Are you happy you’re better now?” I don’t think I’m better. I don’t think recovery is as black and white as some people view it. I am still sick. The illness doesn’t go away when you get clean. Its hard..but I’d rather be ALIVE, and to feel these uncomfortable and painful feelings, so I can work through them and FINALLY heal. No more numbing myself. ❤️ This too shall pass.

A post shared by amber nicole (@volatilebabygirl) on

Drogensüchtige hat sich zurückgekämpft: Neues Foto von ihr lässt staunen - Deutliche Verwandlung

Unser Artikel vom 8. Juni 2020: Lacey - Die beeindruckende Veränderung der Amber Hofmann geht im Internet viral - und beeindruckt viele zutiefst. Sie hat ihren Angaben zufolge ihr Leben radikal umgekrempelt, sich nach einer schlimmen Zeit wieder gefangen. Und die Vorher-Nachher-Fotos zählen bei Reddit zu den meistaufgerufenen Postings

Veröffentlicht hat sie die zwei Bilder am 30. Mai über ihren privaten Facebook-Account. Bis zum 6. Juni sammelten diese mehr als 60.000 Reaktionen, wurden mehr als 37.000 Mal geteilt. Das Foto links zeigt eine junge Frau, der es ganz offensichtlich sehr schlecht geht, abgemagert, vernarbt, mit fleckigem und eingefallenem Gesicht. Absolut besorgniserregend. Das rechte Foto hingegen ist ein Selfie einer strahlenden jungen Frau, die großen Optimismus ausstrahlt. Und bei dem nichts auf ihre schwere Zeit hinzudeuten scheint.

USA: Vorher-Nachher-Foto von Amber geht viral

Sie schreibt dazu: „Links: ich, völlig kaputt, 93 Pfund, auf der Straße lebend, in Angst lebend, in Schmerz, süchtig nach Meth und Heroin und bereit dafür, dass mein Leben schließlich endet. Ich hatte davon zweimal eine Endokarditis und ein Loch in meinem Herzen. Meine Mutter hat das Foto aufgenommen, als sie kam, um mich zu retten.“

Video: Kate Moss hat ihren Lastern abgeschworen

Das rechte Foto sei aktuell. „Ich wollte mein Glück zeigen. 9 Monate clean.“ Sie habe Monate im Krankenhaus gekämpft, eine Herz-OP überstanden, 40 Pfund zugenommen, eine Wohnung bekommen. Dazu hätte sie ihre Familie und ihre zwei Katzen, die ihr halfen. Ihre ganz wichtige Botschaft: „Genesung ist möglich und lohnt sich.“

USA: Krasse Verwandlung einer drogensüchtigen Obdachlosen finden viele inspirierend

Die Reaktionen sind überwältigend. „Ich bin stolz auf dich“, „Das ist inspirierend“, „Ich liebe das, danke, dass du deine Geschichte geteilt hast“, „Glückwunsch, du bist eine schöne junge Frau, bleib stark“ lauten nur ein paar der beeindruckten Kommentare.

Doch wie Amber selbst erklärt, habe sie auch mit Fake-Vorwürfen zu kämpfen. „Ich kann nicht glauben, dass so viele Leute tatsächlich den Nerv haben, mir zu sagen, dass das Fake sei oder zwei verschiedene Menschen, weil ein Foto gespiegelt ist und ich zwei unterschiedliche Tattoos und zwei unterschiedliche Arme zeige.“

USA: Fake-Vorwürfe gegen Amber - Sie kontert mit deutlichen Worten und weiteren Fotos

Wer sich durch das Facebook-Profil der Frau scrollt, die ihren Angaben zufolge in Lacey, Washington (USA) wohnt und 24 Jahre alt ist, findet nicht nur offenbar das Tattoo am rechten Arm wieder, sondern auch ein Foto aus dem Krankenhaus. Auch bei Reddit hat sie sich zu Wort gemeldet, um auf ihr Facebook- und ihr Instagram*-Profil aufmerksam zu machen. Wo sie weitere Fotos gepostet hat (diese sehen Sie unten durch Wischen/Klicks auf die Pfeile). Mit klaren Worten. „Wenn du zu verdammt dumm bist, um zu erkennen, dass es ich bin, gebe ich auf.“ Ihre Vergangenheit als Erwachsenenmodel ist auf der Instagram-Seite genauso nachzuverfolgen wie ihr privater Kampf. Es mögen allerletzte Restzweifel bestehen, weil alles nur auf ihren eigenen Angaben und Fotos basiert, aber die meisten glauben ihre Geschichte. Und finden sie sehr inspirierend.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

more pics from when my mom rescued me/in the hospital, and then recent. The hardest and darkest time of my life. I pray for the broken people still in active addiction. For the people going through what i went through. To the people with no family and nobody to care where theyre sleeping at night. For the women who live in a men dominated world on the streets where rape and abuse are happening but nobody to hear their stories or believe them or care because they are homeless/addicts. Your story matters. For the people who just want a warm bed and food. For the people who want to get clean but dont think they deserve it. I pray you find the strength i did. Because its inside of you. I am so grateful to be alive. I have a place to live. I have food. I have my two amazing therapy cats. I have my mom who i finally have a healthy relationship with. Im in therapy finally healing from years of abandobment and abuse. Ive come SO far! ❤️ Btw start harassing me saying these are fake and i will block you. If youre too fucking stupid to realize its me even with my insta i give up lmao

Ein von @ volatilebabygirl geteilter Beitrag am

Amber Hofmann sucht die Öffentlichkeit, um auf ihre Story aufmerksam zu machen. Die allen Menschen Mut machen soll, die ebenfalls in einem ganz tiefen Loch stecken. Und ihnen ein Vorbild zu sein. Frei nach besagtem Motto: „Genesung ist möglich und lohnt sich.“

Deutlich abgemagert ist laut tz.de* ein deutscher Schlager-Star - hätten Sie ihn wiedererkannt?

Was neue Zähne ausmachen! Eine Reddit-Nutzerin kann erstmals seit Jahren wieder lächeln ...

In den USA krachte ein Kran in ein Haus und zerteilte es in zwei Hälften. Warum nur mussten viele reddit-User dabei an „Scheidung“ denken? Ein Bahn-Arbeiter hat einen Tunnel-Fund gemacht, der manche an die Netflix-Serie „Dark“ erinnert.

Ein Heavy-Metal-Fan schnitt sich die Haare ab. Wie er jetzt aussieht, ist für die Reddit-Community aber nicht das Beeindruckendste.

lin

*tz.de ist Teil des Ippen-Digtal-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tödliche Krankheit: Nächstes Virus grassiert in China - bereits sieben Tote
Tödliche Krankheit: Nächstes Virus grassiert in China - bereits sieben Tote
Tödliche Krankheit: Nächstes Virus grassiert in China - bereits sieben Tote
Corona-Rekord in NRW: Zahlen steigen massiv - Kleiner Ort knackt Inzidenz von 321 und ist nun Hotspot
Corona-Rekord in NRW: Zahlen steigen massiv - Kleiner Ort knackt Inzidenz von 321 und ist nun Hotspot
Corona-Rekord in NRW: Zahlen steigen massiv - Kleiner Ort knackt Inzidenz von 321 und ist nun Hotspot
Zwei Teenager verschwinden spurlos im Wald: Nun herrscht Gewissheit - Polizei äußert erste Details
Zwei Teenager verschwinden spurlos im Wald: Nun herrscht Gewissheit - Polizei äußert erste Details
Zwei Teenager verschwinden spurlos im Wald: Nun herrscht Gewissheit - Polizei äußert erste Details
Corona: Deutschland überschreitet kritischen Grenzwert - RKI meldet zweitmeiste Infektionen jemals
Corona: Deutschland überschreitet kritischen Grenzwert - RKI meldet zweitmeiste Infektionen jemals
Corona: Deutschland überschreitet kritischen Grenzwert - RKI meldet zweitmeiste Infektionen jemals
Corona-Durchbruch dank Achtklässlerin? 14-Jährige präsentiert bei Schülerwettbewerb enorme Entdeckung
Corona-Durchbruch dank Achtklässlerin? 14-Jährige präsentiert bei Schülerwettbewerb enorme Entdeckung
Corona-Durchbruch dank Achtklässlerin? 14-Jährige präsentiert bei Schülerwettbewerb enorme Entdeckung

Kommentare