Jay-Z mit seiner Ehefrau Beyoncé: Der Rapper hat sich jetzt einen Weltkonzern ins Boot geholt.
+
Jay-Z mit seiner Ehefrau Beyoncé: Der Rapper hat sich jetzt einen Weltkonzern ins Boot geholt.

Investment

Jay-Z landet Riesen-Deal: Rapper verkauft Hälfte seiner Champagner-Firma an weltberühmten Luxus-Konzern

Der Rap hat Jay-Z steinreich gemacht. Jetzt legt der Ehemann von Beyoncé auch als Unternehmer nach - und holt sich einen Weltkonzern ins Boot.

München - Der US-Rapper Jay-Z macht derzeit einen Deal nach dem nächsten. Jetzt hat der Ehemann der R&B-Diva Beyoncé fünfzig Prozent seiner Anteile an der bekannten Champagnermarke Armand de Brignac an den französischen Luxusgüterkonzern LVMH verkauft. LVMH hat bereits die Champagnermarken Moët & Chandon oder Dom Pérignon im Portfolio.

Als Teil des Deals übernimmt LVMH zudem den weltweiten Vertrieb für Armand de Brignac, teilte LVMH-Manager Philippe Schaus am Montag mit. Eine Kaufsumme wurde nicht genannt.

Erst vor gut einer Woche hatte der Rap-Mogul gemeinsam mit Twitter-Boss Jack Dorsey einen Bitcoin-Fonds gegründet. Man wolle den Bitcoin zur „Währung des Internets“ machen, hieß es. Im Januar hatte Jay-Z zudem Investments in Cannabis-Unternehmen angekündigt und eigens einen spezialisierten Investmentfonds aufgelegt. Auch der Cannabis-Hersteller Left Coast gehört inzwischen zu seinem Imperium, beim Hasch-Spezialisten Caliva ist er „Chief Brand Strategist“.

Jay-Z: Erster Rap-Milliardär der Geschichte

Die edle Champagner-Kelterei Armand de Brignac hatte Jay-Z erstmals 2006 in seinem Musikvideo „Show me what you got“ präsentiert. 2014 hatte der Rapper die Premiummarke mit dem charakteristischen Pik-As auf dem Flaschenbauch schließlich übernommen. Das nötige Geld für seine Investments hat sich der Sänger, der mit bürgerlichem Namen Shawn Corey Carter heißt, zusammengerappt – mit riesigem Erfolg. In der Branche gilt Carter als erster Rap-Milliardär der Geschichte. (AFP/utz)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Krise: Wirtschaftsweise lehnen Autoprämie ab - und haben anderen Vorschlag
Corona-Krise: Wirtschaftsweise lehnen Autoprämie ab - und haben anderen Vorschlag
Corona-Krise: Wirtschaftsweise lehnen Autoprämie ab - und haben anderen Vorschlag
Bezos gibt Amazon-Vorstandsvorsitz ab - Cloud-Chef übernimmt
Bezos gibt Amazon-Vorstandsvorsitz ab - Cloud-Chef übernimmt
Bezos gibt Amazon-Vorstandsvorsitz ab - Cloud-Chef übernimmt
Opel macht wieder Gewinn
Opel macht wieder Gewinn
Opel macht wieder Gewinn
Viel Kritik an geplanter Reform des Fahrdienstmarktes
Viel Kritik an geplanter Reform des Fahrdienstmarktes
Viel Kritik an geplanter Reform des Fahrdienstmarktes
Das Ende eines Betriebssystems: Nutzer von Windows-Phones sollten dieses Datum kennen
Das Ende eines Betriebssystems: Nutzer von Windows-Phones sollten dieses Datum kennen
Das Ende eines Betriebssystems: Nutzer von Windows-Phones sollten dieses Datum kennen

Kommentare