Der Schriftzug "Porsche" steht hinter dem Logo des Unternehmens am Stammwerk Zuffenhausen.
+
Die Porsche AG will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen produzieren - jedoch nicht für die gängigen E-Autos.

Neues Gemeinschaftsunternehmen

Porsche will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“

Porsche will mit mehreren anderen Firmen in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln. Diese sollen aber nur in „Sondermodellen“ der Stuttgarter zum Einsatz kommen.

Stuttgart - Die Porsche AG ist weltweit für ihre beliebten Sportwagen bekannt, baut jedoch auch Rennwagen für den Motorsport. In einem gemeinsamen Joint Venture mit der Tübinger Firma Cellforce Group, der Fraunhofer-Ausgründung Custom Cells und dem Stuttgarter Softwareunternehmen P3 Group will Porsche nun eine Fabrik für Hochleistungsbatterien in Tübingen betreiben. Die Batteriezellen sollen jedoch nur in „Sondermodellen“ - also beispielsweise in Rennwagen - zum Einsatz kommen. Für die erfolgreichen elektrischen Sportwagen der Baureihe Taycan will der Stuttgarter Autobauer demnach weiter Batteriezellen von Zulieferern beziehen. Wie BW24* berichtet, will Porsche in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“.

Die Porsche AG ist hauptsächlich für ihre Sportwagen bekannt, baut jedoch auch SUV wie den Cayenne (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Aus und vorbei? VW will beliebte Marke zu Grabe tragen
Aus und vorbei? VW will beliebte Marke zu Grabe tragen
Aus und vorbei? VW will beliebte Marke zu Grabe tragen
Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 
Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 
Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 
Mehr Markenhersteller verkaufen auch direkt an Endkunden
Mehr Markenhersteller verkaufen auch direkt an Endkunden
Mehr Markenhersteller verkaufen auch direkt an Endkunden
Das Ende eines Betriebssystems: Nutzer von Windows-Phones sollten dieses Datum kennen
Das Ende eines Betriebssystems: Nutzer von Windows-Phones sollten dieses Datum kennen
Das Ende eines Betriebssystems: Nutzer von Windows-Phones sollten dieses Datum kennen
Daimler-Ingenieur geht zu Tesla - und wird nach nur einem Tag Arbeit gekündigt
Daimler-Ingenieur geht zu Tesla - und wird nach nur einem Tag Arbeit gekündigt
Daimler-Ingenieur geht zu Tesla - und wird nach nur einem Tag Arbeit gekündigt

Kommentare