Comedy trifft Livemusik

Die achte Nachtfahrt sorgte für gute Stimmung

Am Dienstagabend startete der erste von drei Shuttle-Bussen in einer Endlosschleife rund um die Stadt. Er brachte die Fahrgäste zu verschiedenen Spielorten: Comedy traf Livemusik.

Neun Gastronomen boten bei der achten Auflage der "Nachtfahrt" mit Livemusik und Comedy ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Schon beim Betreten des Shuttlebusses sorgten Schauspieler der Ruhrbühne Witten für ausgelassene Stimmung.

Wie viele Flügel hat die Biene? Was bedeutet die Abkürzung ABS? Spinne Thekla und Hexe Crazy stellten einfache Fragen. Der traditionelle Gewinn: ein Stimmungs-Schnäpsken. "Wir haben uns schon auf die Busfahrt gefreut", die Freunde Elke Suthoff, Kerstin Zayka, Mareike und Marc Pokona nahmen nicht zum ersten Mal an der Nachtfahrt teil. "Bei Tante Amanda gibt es immer richtig lecker Essen", sagten sie.

Bademeister im 1910

In der Altstadt herrschte schon ein Riesenandrang unter den ersten Neugierigen vor "Leuthold's 1910". Alle wollten den Bademeister sehen. Schaluppke enttäuschte seine Fans nicht. Er erzählte Geschichten vom Beckenrand. Als Animateur, Sozialpädagoge oder Stilberater hatte er lustige Anekdoten im Gepäck. So beklagte sich Schantalle neulich bei ihm, dass Jason-Marvin-Järome, die dumme Nuss, sie gerade ertrunken hätte. Das Publikum hatte seinen Spaß. Currywurst mit Ruhrpottpommes passten genau zum Programm. Nach 30 Minuten guter Unterhaltung wanderte die Karawane zum nächsten Spielort.

Mit spanischen Tapas und richtig guter Musik wartete die Kulisse auf. Von Marvin Schoenacker und seiner Band waren die Gäste so begeistert, dass in der "Kulisse" die Luft zum Atmen knapp wurde.

Schwungvolle Lieder zum Mitdenken

Ähnlich voll war es auch im "Café Residenz". Zum französischen Büfett servierte Kabarettist Matthias Reuter schwungvolle Lieder zum Mitdenken. Unterstützt von seinem Klavier stellte er die Qualität des nordrhein-westfälischen Abitur infrage. Pisa lässt grüßen. In Sachen Naturwissenschaften steht NRW noch hinter Bremen. "Zahlenstrahlen sind für NRW nur Qualen", sang er und brachte den Beweis: Dass der Chef des Berliner Flughafens ebenfalls ein NRW-Abitur hat - wen wundert es? Er zog Eltern durch den Kakao, die selbst mit einer Spielzeugeisenbahn spielen, während der dreijährige Filius mit dem Tablet beschäftigt ist. Und was macht das Oktoberfest auf Schalke? Die Besucher des "Café Residenz" sind jetzt im Bilde. "Das war richtig klasse", urteilte Marina Heberle.

Einen weiteren richtig guten Comedy-Act erlebten die Gäste der Gastronomie im "Forum". La Signora Carmela de Feo hat den Gästen so gut gefallen, dass manche Besucher gleich nach dem ersten Durchgang auf ihren Plätzen blieben, um die Künstlerin ein zweites Mal zu erleben. "Das macht mich ein bisschen nervös", gab die Signora nach ihrem Auftritt zu. "Ich kann die Gäste doch nicht mit einer Wiederholung langweilen!"

Witze über "alte Schachteln"

Also stellte die Stand-Up-Künstlerin ihr Programm spontan um und brachte die begeisterten Fans wiederholt zum Lachen. Bissig und zuweilen auch gemein zog sie über "alte Schachteln" her. Aber so gekonnt, dass auch ältere Zuschauerinnen Lachtränen in den Augen hatten. Sie freuen sich jetzt schon auf La Signoras Weihnachtsshow in der Stadthalle am 30. November. Nach so viel guter Comedy zog es so manchen Besucher in Lokale wie das "Haus Oestreich", "Brauhaus Rütershoff", ins "Sportforum" oder ins Parkbad Süd. Dort feierten Nachtfahrer mit Rockbands wie "60five" - fünf Musiker, die ihre Wurzeln in den 60ern haben, R.O.D - Never too old to Rock, die "Kachones" und live@five.

Das Konzept: Essen, Trinken, gute Musik und 1a-Comedy an unterschiedlichen Plätzen ist in Castrop sehr gefragt. Im Bus wurden die Erfahrungen unter den Gästen rege ausgetauscht. "Schade, dass an so einem Abend Speisen im Parkbad Süd nur Gästen vorbehalten waren, die schon lange vorher einen Platz reserviert hatten", so ein Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare