Frühjahrskirmes in Castrop-Rauxel

Ärger um Gutscheine für Fahrchips am "Happy Monday"

Castrop-Rauxel - Einen Fahrchip bezahlen, aber zwei bekommen: Eine schöne Sache, so eine Gratisfahrt. Einen Gutschein dafür gab es am Montag in der Zeitung. Das Motto des Coupons: "Happy Monday". So richtig happy waren damit aber nicht alle Kirmesbesucher.

Zwei Kirmesbesucher, die nicht beim Namen genannt werden möchten, betraten am Montagnachmittag unsere Redaktion und berichteten, dass sie ihren Gutschein bei einem großen Fahrgeschäft auf dem Marktplatz nicht hätten einlösen können. Der Chip-Verkäufer hätte diesen nicht angenommen.

Auf Nachfrage beim EUV-Stadtbetrieb, der für die Organisation der Kirmes zuständig ist, heißt es: "Mit den Schaustellern ist vereinbart, dass die Gutscheine entgegengenommen werden." Das Verhalten des besagten Fahrchip-Verkäufers entsprach also nicht den Vorgaben. Und für genau diese Fälle hat Sabine Latterner vom EUV einen Tipp parat: "Besucherinnen und Besucher können sich immer direkt an den EUV-Stadtbetrieb wenden."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare