Marktschreier

Die Schreihälse beleben den Bahnhofsvorplatz in Rauxel

Die "Echte Gilde der Marktschreier" macht von Donnerstag bis Sonntag Station auf dem Bahnhofsvorplatz in Rauxel. Sie verspricht neben guten Produkten vor allen Dingen eines: Lautstärke.

Sie nennen sich die "Echte Gilde der Marktschreier", wollen die Tradition der Marktschreier ins Land hinein tragen, die ursprünglich auf dem Fischmarkt in Hamburg Altona gedieh. Sie ziehen seit Jahren durch die Republik, machen Station in Groß- und Kleinstädten, in Metropolen und auf dem platten Land, immer mit dem Vorsatz, die Menschen mit ihrer teils ohrenbetäubenden Schreierei und ihren Sprüche zu unterhalten; gleichzeitig aber auch, um ihre Waren an den Mann und die Frau zu bringen. Jetzt sind die Marktschreier erstmals auch auf dem Bahnhofsvorplatz in Rauxel vertreten.

Bis zu 107 Dezibel Von Donnerstag, 7. Februar, bis einschließlich Sonntag, 10. Februar, kann man sich auf dem Berliner Platz ein Bild und einen Höreindruck von den Schreihälsen machen, die laut Test einer Boulevard-Zeitung bis zu 107 Dezibel Lautstärke schaffen. Die Marktschreier bieten ihre Waren Donnerstag bis Samstag jeweils von 10 bis 18 Uhr feil, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Donnerstag um 11 Uhr mit dem obligatorischen Fassanstich mit Freibier sowie einem originalen Marktschreier-Frühstück.

Mit dabei sind:

Wurst-Achim, das laut Werbung lauteste Lebewesen und amtierender deutscher Marktschrei-Meister. Er habe sogar im Duell einen Brüllaffen besiegt und es damit ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft, so werben die Veranstalter.

Aal-Ole, das Original vom Hamburger Fischmarkt.

Käse-Maxx, der mit Anfang 20 angeblich jüngste Marktschreier der Republik.

Nudel-Kiri mit einer unglaublichen Auswahl an Teigwaren.

Matjes Liana mit frischen Fischspezialitäten.

Je nach Witterung (bei Minusgraden gehen diese Angebote nicht) kommen hinzu:

Der holländische Blumenkönig mit unzähligen Blumen und Gartenpflanzen.

Bananen Didi mit frischem Obst.

Das Rahmenprogramm:Nebenbei soll es auf dem Bahnhofsvorplatz ein Rahmenprogramm geben mit Getränke- und Imbissständen, an denen es unter anderem münsterländische Spezialitäten vom Schwenkgrill der Firma Dilker geben soll, Spezialitäten von der Waterkant, süße und herzhafte Crêpes, weitere Süßwaren sowie frische Pommes und Frikandeln und weiteren Angeboten. Ein kleiner Krammarkt soll die Veranstaltung abrunden. Auch an die kleinen Gäste ist gedacht: Neben einem Kinderkarussell von Philipp aus Henrichenburg kündigt die Marktschreier-Gilde auch Stände mit Spielwaren und Neuheiten vom Elektronikmarkt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Dieser Mann will 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen - mit Video-Interview
Dieser Mann will 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen - mit Video-Interview

Kommentare