+
Ohne fachgerechte Entsorgung ist Plastik ein Problem.

Plastikverbot

Wochenmärkte in Castrop-Rauxel  werden umweltfreundlicher 

Die Wochenmärkte in Castrop-Rauxel sollen umweltfreundlicher werden. Deshalb gilt dort ab 2020 ein Plastikverbot. 

Der Verwaltungsrat des EUV-Stadtbetriebes hat einstimmig beschlossen, ab dem 1. Januar auf den Wochenmärkten in Castrop, Ickern und Habinghorst ein generelles Verbot von Einweggeschirr und Tüten aus Plastik zu verhängen. Nach Angaben der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung werden in Deutschland jährlich etwa zwei  Milliarden Plastiktüten verbraucht. Die bestehen ebenso wie Einweggeschirr aus Rohöl, verursachen CO2-Emissionen und bedrohen ohne fachgerechtes Recycling die Umwelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Video
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert

Kommentare