Düsseldorf Marathon

Herzkranker Kilian (6) brachte beim Marathon in Düsseldorf den Staffelstab ins Ziel

Im Alter von vier Monaten musste Kilian am Herz operiert werden. Jetzt ist der sechsjährige Castrop-Rauxeler zum vierten Mal beim Marathon in Düsseldorf mitgelaufen, trotz seiner Krankheit.

Beim Metro Marathon in Düsseldorf gingen am Sonntag mehrere tausend Läufer an den Start. Mit dabei war, wie auch schon in den vergangenen Jahren, das Team vom Bundesverband herzkranker Kinder.

Die Staffelläufer und -läuferinnen mir angeborenem Herzfehler reisten aus ganz Deutschland an und teilten sich die 42-Kilometer-Strecke in einzelne Etappen auf, die zwischen einem und 21 Kilometer betragen. So konnte jeder seine Strecke je nach individueller Kondition laufen.

Am offenen Herzen operiert

Mit dabei war auch der sechsjährige Kilian aus Castrop-Rauxel. Er kam mit der sogenannten Fallotschen Tetralogie zur Welt und musste im Alter von vier Monaten am offenen Herzen operiert werden. Seitdem er laufen kann, ist Kilian sportlich aktiv. Er spielt Fußball im Minikicker-Team der SG Castrop - sehr zur Freude seines behandelnden Kardiologen Dr. Alfred Windfuhr: "Trainierte Kinder sind widerstandsfähig." Sein Trainer Ebubekir Cebecioglu begleitete den Sechsjährigen am Sonntag als Laufpate zum Marathon.

Mit dabei waren auch Kilians Eltern Sonja und Björn und seine elfjährige Schwester Sarah: "Das ist immer ein schöner Familienausflug", erklärt Mutter Sonja Kutschinski. Die Castrop-Rauxelerin setzt sich dafür ein, dass betroffene Familien einerseits gut informiert werden und andererseits erkennen, dass es für herzkranke Kinder gute Ergebnisse geben kann, auch wenn sich die Diagnose zunächst anders anhört.

In den vergangenen Jahres war Kilian oft der jüngste Teilnehmer des Marathons. In diesem Jahr hat er diese Rolle abgegeben, durfte dafür aber zum ersten Mal, nach 1,25 gelaufenen Kilometern, den Staffelstab - in diesem Fall das Staffelherz - ins Ziel tragen. Ein ganz besonderer Moment.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten

Kommentare