Winfried Kurrath (l.) und Helmut Orwat mit dem Kalender für 2015. Dessen Titel: "Querbeet".
+
Winfried Kurrath (l.) und Helmut Orwat mit dem Kalender für 2015. Dessen Titel: "Querbeet".

Fotografien von Helmut Orwat

Es war einmal in den 60ern in Castrop-Rauxel

CASTROP-RAUXEL - Der erste Radarwagen der Polizei. Der Klüngelskerl aus den 60ern. Der Kleingarten neben dem Förderturm. Kinder beim Kartoffeln-Stoppeln. Viele Szenen hat Helmut Orwat mit seiner Kamera festgehalten. Wir zeigen einige Schwarz-Weiß-Bilder, die der Fotograf aus Castrop-Rauxel für seinen Kalender 2015 ausgewählt hat.

160.000 Fotos hat Helmut Orwat in seinem Archiv. Keine einfache Aufgabe also, daraus 12 auszuwählen für den Kalender 2015.

„Ich habe diesmal meine Lieblingsfotos in den Fokus gerückt“, sagt der 76-Jährige, nachdem vorherige Kalender „Blagen“, „Typen“ und der Kulturhauptstadt 2010 gewidmet waren. Wo es den Kalender zu kaufen gibt

Der Kalender kostet 14,95 Euro. Verkaufsstellen gibt es nur in Castrop-Rauxel: Tabakwaren Kos, Frohlinder Straße 44, Mayersche Buchhandlung, Münsterstraße 5, Schreibwaren Lach, Münsterstraße 1a, Lotto Weide, Dortmunder Straße 185, Foto Sümpelmann, Ickerner Straße 67.

Auch wer sich an Helmut Orwat selbst wendet, kann Kalender kaufen: Tel. (02305) 24125.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Junge Verkehrsrowdys machen nach Unfall Castrop-Rauxel unsicher - Showdown im Stadtgarten
Junge Verkehrsrowdys machen nach Unfall Castrop-Rauxel unsicher - Showdown im Stadtgarten
Junge Verkehrsrowdys machen nach Unfall Castrop-Rauxel unsicher - Showdown im Stadtgarten
Fuchs sorgt für Aufregung im Kreis Recklinghausen – das steckt dahinter
Fuchs sorgt für Aufregung im Kreis Recklinghausen – das steckt dahinter
Fuchs sorgt für Aufregung im Kreis Recklinghausen – das steckt dahinter
80 Jahre alter Senior fällt auf den „Jackentrick“ herein
80 Jahre alter Senior fällt auf den „Jackentrick“ herein
80 Jahre alter Senior fällt auf den „Jackentrick“ herein
Aus für das Biesenkämpchen in Castroper Altstadt
Aus für das Biesenkämpchen in Castroper Altstadt
Aus für das Biesenkämpchen in Castroper Altstadt
CasKultur macht Theater auf Basis von Wissens-Fetzen
CasKultur macht Theater auf Basis von Wissens-Fetzen

Kommentare