+
Präsentieren in der Galerie Danneberg den neuen Adventskalender Organisator Wolfgang Bläss, Galeristin Lilly Danneberg und Peter Hof zum Berge, Präsident des Lions Hilfswerkes (v. l.)

Guter Zweck

Lions-Adventskalender ist ab 3. November erhältlich

CASTROP-RAUXEL - Noch ist kein Advent, aber ab dem 3. November verkauft der Lions Club seinen Adventskalender. Verkaufsstart ist am Samstag, 9 Uhr, auf dem Markt und in mehreren Geschäften. Jeder Kalender hat eine Losnummer. Die Gewinnnummern veröffentlichen die Ruhr Nachrichten in ihren Ausgaben.

Die zweite adventliche Wohltätigkeitsaktion des Lions-Hilfswerkes zugunsten der heimischen Schulen und Kindergärten ist in diesem Jahr mit fast 300 Sachpreisen mit einem Mindestwert von 25 Euro bestückt, die man mit dem Erwerb eines Kalenders für fünf Euro gewinnen kann.

Teure Uhr ist Hauptpreis

Hauptpreis an Heiligabend: Eine Armbanduhr der Marke Nomos Glashütte im Wert von 1180 Euro, die von Altstadt-Juwelier Matthias Zimmer gespendet wurde.

"Heilige Drei Könige" als Titelmotiv

Peter Hof zum Berge, Wolfgang Bläss und Birger Wunderlich vom Präsidium des Lions Clubs rührten am Freitag in der Galerie Danneberg im Einkaufszentrum Widumer Tor kräftig die Werbetrommel für die Aktion. Und das aus gutem Grund: Galeristin Lilly Danneberg hat nämlich mit einem bereits 2006 gemalten, sehr stimmungsvollen Bild der Heiligen Drei Könige in Acryl auf Leinwand das Titelmotiv für den diesjährigen Kalender kreiert.

Wunderlich: „Die ins Licht tretenden Heiligen Drei Könige verbreiten Weihnachtsstimmung und verkörpern gleichzeitig auch das Motiv Hoffnung, das mit unserer Aktion verbunden ist.“

Die Lions hoffen auf einen Erlös von rund 15 000 Euro, der bei einem Verkauf von 3000 Kalendern gegeben wäre. Bis 30. November zu kaufen

Erhältlich ist der Kalender bis zum 30. November in der Galerie Danneberg, bei Optik Mues, in der Mayerschen Buchhandlung, dem Modehaus Borgerding, der Castroper Leselust, Foto Sümpelmann, im Sporttreff Henrichenburg und bei Florales und Design Goebel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Steine fliegen bei Kurden-Demo, Unfallopfer hatte Herzinfarkt, Fotowettbewerb startet
Steine fliegen bei Kurden-Demo, Unfallopfer hatte Herzinfarkt, Fotowettbewerb startet
Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird
Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird

Kommentare